Rosso Toscano Sasyr IGT Sangiovese 60% Syrah 40% Rocca delle Macie Toskana Italien

Artikel-Nr.: PG358

Auf Lager

Listenpreis:

9,50 €
8,50 / Flasche(n)

Einzelpreis inkl. MwSt.,

zzgl. Versandkosten


Flasche(n)
Rebsorte: 60%Sangiovese, 40% Syrah
Anbaugebiet: Castellina in Chianti (SI)
Weingut: Rocca delle Macìe Spa
Gesamtalkohol %vol.: 13,5
Restsüße g/Ltr.: 6,0
Weinsäuregehalt g/Ltr.: 5,1
Lagerfähigkeit: ca. 2 Jahre
Trinktemperatur 16-18° C.
Zutaten/ Allergene: Enthält Sulfite
Nettofüllmenge: 0,75 ltr.
Literpreis/ Euro: 12,66

Sonderpreis

 

Rosso Toscano, "Sasyr", IGT, Rocca delle Macie, Toskana, Italien

 

Weinbeschreibung:  

Umwerfender, internationaler Rotweingenuss auf höchstem Niveau. Volumenreiche Dichte aus fruchtigen und würzigen Noten.

Selektive Handernte und Ausbau im Barrique garantieren höchsten Genuss mit zarter Restsüße und vielfältigen, pikanten und abwechslungsreichen saftigen Komponenten.

Ausbau: Edelstahl/Holzfass


Speiseempfehlung: Zu Pasta mit Tomatensauce, Parmesan und Basilikum. Ein wirklich italienischer Moment.


Auszeichnungen:

  • James Suckling: 91
  • Annuario dei Migliori Vini Luca Maroni: 90
  • Mundus Vini: Silber 2014
  • JamesSuckling.com 2017: 91 Punkte 2014er
  • Luca Maroni 2017: 90 Punkte 2014er
  • I vini di Veronelli 2016: 90/100 Punkte 2013er
  • Espresso- I Vini d'Italia 2016: 16/20 Punkte 2013er
  • JamesSuckling.com 2016: 89/100 Punkte 2013er

 

Weingut - Rocca delle Macìe S.p.A, Castellina in Chianti, Toskana, Italien:
Rocca delle Macìe ist im Vergleich zu den altehrwürdigen und vornehmen Weingütern des Chianti, mit seinen siebenundzwanzig Jahren ein eher junger Betrieb. 1973 kehrte Italo Zingarelli der Filmbranche den Rücken, in der er als Produzent von Blockbustern mit Terence Hill und Bud Spencer Geschichte schrieb, um im selben Jahr seinen Jugendtraum zu verwirklichen: Einen großen Gutshof zu erwerben und einen landwirtschaftlichen Modellbetrieb aufzubauen. Nach seinem Besuch der kleinen Hofansiedlung namens "Le Macìe", auf einem Hügel in der Gemeinde von Castellina in Chianti, war er sicher, gefunden zu haben wonach er suchte. Er taufte seine “Entdeckung” Rocca delle Macìe. Im toskanischen Dialekt bedeutet “macìa” Stein, Steinschlag. Eine verbreitete Charakteristik der Böden im Chianti und ideal für den Anbau von Wein. Dies alles geschah in den ersten Monaten des Jahres 1973. Sofort begannen die Restaurierungsarbeiten der Häuser, die teils aus dem 14. Jahrhundert stammen. Der Landwirtschaft wurde durch die Pflanzung von Weinbergen und Olivenhainen ein entscheidener Auftrieb gegeben. Zu dieser Zeit umfasste der Besitz 200 Hektar, von denen jedoch nur einer mit Weinreben bepflanzt war! Um der Entwicklung des landwirtschaftlichen Betriebes mehr Raum zu verschaffen erwarb und restaurierte man zusätzlich das nahe gelegene Weingut von Sant’Alfonso. Italos Liebe zum Land hielt mit seiner unternehmerischen Vision der landwirtschaftlichen Investition schritt. So begannen wenig später die Arbeiten für den Bau eines modernen Weinkellers mit neuster oenologischer Ausstattung, die seit damals ständig erneuert wird. 1978 halten die Weine von Rocca delle Macìe ihren Einzug auf dem Markt in Italien und im Ausland und verzeichneten sofort größte Anerkennung bei Kritikern, im Weinhandel und der Gastronomie.

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preis pro Flaschen/ Stücke

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Auch diese Kategorien durchsuchen: Toskana/ Toscana, Wein zu Silvester, Grillen