• Schnelle Lieferung per UPS
  • kostenloser Versand ab 79,00 Euro (Deutschland)
  • Telefon +49 (0)9659-923355
  • 28 Jahre Weinkiste Meier
  • Schnelle Lieferung per UPS
  • kostenloser Versand ab 79,00 Euro (Deutschland)
  • Telefon +49 (0)9659-923355
  • 28 Jahre Weinkiste Meier

Aceto Balsamico di Modena, IGP, Balsamico Essig 0,5 ltr. Weingut Cantine Scolari, Italien

8,60 €

(1 l = 17,20 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Abnehmender Lagerbestand

Beschreibung

fruchtiger tiefbrauner Balsamico Essig I.G.P. aus der Nähe von Modena (Emilia-Romagna, Italien), der gut zur mediterranen Küche passt. Der Geschmack süßsauer und ausgewogen. Süß-säuerlich und lang anhaltendes Aroma, leichter Geruch nach Holz.

In kleinen Holzfässern gereift, kontrollierte Überwachung durch die Organisation MIPAAF

Gastronomische Empfehlungen: mediterrane Küche, Salate, Dips, zu Käse, Spargel, Tomaten und Mozzarella, dunklen Saucen, Reis, Desserts, Eis usw.


Zutaten: Weinessig, gekochter Traubenmost

Allergene: Enthält Sulfite

Netto- Füllmenge: 0,5 ltr.

Dichte bei 20°C.: nicht weniger als 1.150

Säuregehalt: 6%

Säuregehalt g/Ltr.: <0,8

Verarbeitungshinweis: siehe oben

Mindesthaltbarkeit: Mindestens 10 Jahre - kein verderbliches Produkt

Lagerhinweis: 18 - max. 25° C.

Verpackung: dunkle Glasflasche mit Schraubverschluss

Verantw. Lebensmittelunternehmer: Cantine Scolari s.r.l., Via Nazionale 38, 25080 Raffa di Puegnago del Garda (BS), Italien

Herstellungsland: Italien


Durchschnittliche Nährwerte

Nährwerte pro 100 ml. / 100g*) - Herstellerangabe*) Hinweis: Die Produkte können Rezepturänderungen unterliegen. Maßgeblich sind die Angaben auf der Produktverpackung. Energie (kcal): 144

Energie (kJ): 614

Fett: 0 g

davon

- gesättigte Fettsäuren 0 g

- einfach ungesättigte Fettsäuren 0 g

- mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0 g

Kohlenhydrate: 38 g

davon

Zucker 31 g

mehrwertige Alkohole: 0 g

Stärke: 0 g

Ballaststoffe: 0 g

Eiweiß: 103 g

Salz: 0 g

Weingut: Cantine Scolari SRL, 25080 Raffa di Puegnago del Garda (BS), Italien

Der Familienname Scolari stammt aus dem 11. Jahrhundert und wurde im Goldbuch des römischen "Campidoglio" eingetragen, als Paolo Scolari am 6. Januar 1188 zum Papst gewählt wurde. Unter seinen berühmten Vertretern befindet sich ein Heerführer von Kaiser Sigismund, der Serbien im Jahre 1426 regierte, aus dessen Abstammung ein Zweig nach Brescia umsiedelte und das Schloss "de Scolaris" besaß. Im Laufe des 16. bis zum 19. Jahrhundert gewannen andere Familienmitglieder weitere Hochachtung. Unlängst war die Entscheidung des Großvaters Pietro, sich dem Ackerbau zu widmen, als er im 1929 in Symbiose mit dem Leben seiner Pflanzen, Reben und Früchte, die Natur zu seinem Lebenszweck machte. 2019 Zusammenschluss mit Cantina Bottenago, Soc. Agr. Erian Srl.